Größenberater - Welche Größe soll ich verwenden?

GustoVac Vakuumbeutel

Schon lange weiß man, dass Lebensmittel unter Vakuum länger haltbar sind. Durch mittlerweile relativ günstig erhältliche Balkenvakuumiergeräte hat diese Konservierungstechnik auch in den privaten Haushalten Einzug gehalten und entwickelt eine immer größere Fangemeinde.

Durch den Luftentzug wird der Zersetzungsprozess durch Enzyme und Mikroorganismen verlangsamt. Die Lebensmittel bleiben nicht nur länger haltbar – auch Nähstoffe und Vitamine bleiben erhalten.

Vorteil
• Längere Haltbarkeit
• Vitamine und Nährstoffe bleiben erhalten
• Geringerer Platzbedarf im Kühlschrank und Tiefkühlschrank
• Verhindern von Gefrierbrand beim Einfrieren
• Verstärkung von Aromen beim Marinieren
• Keine optische Veränderung der Lebensmittel
• Weiterverarbeitung im Sous-Vide Verfahren direkt im Vakuumbeutel

Grundsätzlich können alle Lebensmittel vakuumiert werden die auch tiefgekühlt werden können. Vorsicht ist allerdings bei sehr spitzen Gegenständen geboten (Fleisch mit spitzen Knochen). Bei flüssigen und sehr weichen Lebensmitteln (Brot, Beeren) empfiehlt es sich diese Tags zuvor einzufrieren und im gefrorenem Zustand einzuvakuumieren.

Obst und Gemüse das Gase bildet – wie Kohl, Spargel oder grüne Bohnen sollten vor dem vakuumieren blanchiert werden. Essen drei bis vier Sekunden in kochend heißes Wasser zu tunken reicht außerdem aus um evenuell vorhandene Bakterien abzutöten. So bleiben auch Farben und Textur erhalten und die Enzyme, die für die Bräunung zuständig sind, werden neutralisiert. Äpfel, Bananen oder Kartoffeln sollten nur ohne Schale vakuumiert werden.

Bei der Verwendung eines Vakkumgeräts unbedingt die Herstellerangaben beachten. Speziell für Flüssigkeiten gibt es dort extra Hinweise zur Handhabung. Aber auch um eine Überfüllung zu vermeiden und so die Versiegelung zu erschweren sollte auf die korrekte Handhabung geachtet werden. Hier ist also die Wahl der richtigen Beutelgröße essentiell. Den Beutel dann wie angewiesen in der Maschine platzieren und die Starttaste betätigen - normalerweise läuft dann alles automatisch ab. Nachdem der Beutel versiegelt ist, diesen einfach wieder herausnehmen und er ist bereit für das Wasserbad oder zum Einfrieren.

Welche ist die passende Göße?

Bei GustoVac gibt es 7 verschiedene Größen unserer Vakuumbeutel. Sie beginnen bei einer Größe von 16x25cm und die größte Variante unserer Vakuumbeutel sind 30x40cm. Reicht das immernoch nicht aus, so bieten wir noch zwei verschiedene Größen an Rollen an. Diese gibt es in 20cm und 30 cm Breite mit einer Länge von 600cm. Diese können dann passend zugeschnitten werden.

Die Handhabung der Rollen, die in zwei Breiten erhältlich sind, erfordert zwei Arbeitsschritte mehr – das Zuschneiden und das zuschweißen vor dem Vakuumieren. Die Qualität beider Produktarten ist dieselbe. Es liegt also ganz an Ihren Vorlieben wofür Sie sich entscheiden.

Grundsätzlich sollte man bei der Auswahl der Größe darauf achten, dass die Dimensionen zu den Lebensmitteln passen. Die Auswahl der passenden Größe richtet sich hierbei nach dem beanspruchten Platz im Inneren. Die Lebensmittel sollten nicht zu knapp verpackt oder gar in den Vakuumbeutel gequetscht werden. Sie sollten sich einerseits leicht in den Vakuumbeutel geben lassen, aber auch nicht zu viel Platz im Inneren freilassen.

Wenn mehrere Stücke in einen Vakuumbeutel verpackt werden, sollte darauf geachtet werden, dass sich diese nicht berühren und ein wenig Platz dazwischen ist. So wird vermieden, dass diese zusammenkleben und so ihre Form behalten.

Größenberater GustoVac

Die kleinste Größe 16x25cm empfiehlt sich zum Vakuumieren von Fischfilets wie zb. Lachs.

Leckerer Spargel, egal ob weiß oder grün passt hervorragend in unsere Beutel mit der Größe 15x30cm.

Größeres Gemüse wie ganze Karotten, halbierte Paprika oder Zucchini fühlen sich in der Größe 20x30cm an wohlsten. Aber auch um kleine Portionen zu vakuumieren ist das die beste Wahl.

Werden etwa mehrere Schnitzel, Filets oder Steak vakuumiert, greift man am besten zu der Größe 25x35cm. Für Sous-vide Garen sollten die Fleischstücke vorzugsweise etwas dünner portioniert werden um die interne Fleischtemperatur schnell genug zu erhöhen - so wird die Gefahr durch Mikroorganismen minimiert. 

Und für ganzen Fisch eignen sich die Vakuumbeutel in 30x40cm am besten um diese länger frisch und haltbar zu machen. Ist bei den Standardgrößen nichts passendes dabei gibt es noch unsere Vakuumrollen, die passend auf die gewünschte Größe zugeschnitten werden können.

Diese Vorgaben sind als Richtwerte zu sehen und richten sich natürlich auch nach den persönlichen Vorlieben. Es empfiehlt sich mit 2-3 Größen zu starten um eine gewisse Auswahl griffbereit zu haben. Welche Größe die Richtige für den eigenen Haushalt ist, kristallisiert sich dann relativ schnell beim Gebrauch heraus. Unsere Sparsets sind hierfür perfekt geeignet.


Unsere Bestseller

  

 

PREMIUM Vakuumbeutel & Rollen geprägt - Made in Germany

start rendering

Vakuumbeutel & Rollen Set's